Vorverkauf der Konzertkarten:


Bordesholm:
Ahlmannsche Buchhandlung
T. 04322 43 11

Kiel:
Ruth König KLASSIK;
T. 0431 95 28 0

Neumünster:
Auch und Kneidl;
T. 04321 44064-65

Konzertreihe „Mosaik der Herbstklänge“ 2021

Leider kann auch in diesem Jahr nur ein Konzert stattfinden. Wir freuen uns, Sie dort begrüßen zu dürfen!

Konzert: Sonntag, 7. November, 17 Uhr, Christuskirche

An die Nachgeborenen

Nach 12 Jahren Nazi-Terror gegen Andersdenkende und Andersgläubige, nach Völkermord an Roma, Sinti, Juden und Slawen in vielen Teilen Europas erlangten am 8. Mai 1945 die unterdrückten, ausgebeuteten Völker Europas, und die Überlebenden in Arbeits und Vernichtungslagern ihre Freiheit wieder.
Dieses Konzert möchte mit den Liedern und Gedichten Eislers und Brechts und weiterer Autor*innen der verheerenden Katastrophe, die von Deutschland ausging, gedenken. Bertolt Brecht und der Komponist Hanns Eisler schrieben die Lieder im Exil. Die Themen zwischen Angst, Verzweiflung und Hoffnung sind aktuell: Auch heute sind erneut Menschen mit Ausgrenzung, Rassismus, Antisemitismus, Terror und Tod konfrontiert.

Julia Barthe, Sopran | Gerd Jordan, Piano | Inés Fabig, Rezitation

Komposition: Hanns Eisler

Gedichte: Bertolt Brecht sowie: Paul Celan, Anne-Marie Fabian, Franz Fühmann, Marianne Colin, Stephan Hermlin, Ricarda Huch, Attila József, Mascha Kaleko, Marie-Luise von Kaschnitz, Sarah Kirsch, Ruth Klüger, Peter Maiwald, Christoph Meckel, Eduardas Mieželaitis, Dan Pagis, Peter Rühmkorf, Berthold Viertel u. v.

Achtung: Karten (15,-€) NUR AN DER ABENDKASSE – kein Vorverkauf!!! Schüler:innen und Studierende frei)